Die 4 Säulen in der Gesundheitsprävention

Bewegung | Entspannung | Ernährung | Kreativität

Gesund zu sein ist ein Urbedürfnis des Menschen. Bereits schon vor 2000 Jahren wurde das vielzitierte "mens sana in corpore sano", übersetzt als "ein gesunder Geist in einem gesunden Körper", vom römischen Dichter Luis Juvenal beschrieben. Dennoch, Gesundheit zu definieren ist bis heute komplex geblieben.

Die Methoden der Prävention gehen von der klassischen bis zur komplementären Medizin. Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH) schreibt: „Regelmässige Bewegung, genügend Erholung und ausgewogenes Essen haben einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit“.

Die 4 Säulen der Gesundheit sind:

Gesund altern entlastet die Staatskasse (pdf)